Mittwoch, 25. Januar 2006

So spielen Sie

Bar Piano - gerade in der Post entdeckt (bin vorhin nach der Arbeit zur Hintertür hereingekommen und habe zwei Leute an der Vordertür gesehen, die bei irgendwem geklingelt haben und ich wollte dann nicht denen gerade vor der Nase stehen und in den Briefkasten gucken, da ich mich sonst genötigt gefühlt hätte den beiden zu öffnen und nachher haben die hier im Haus nichts zu suchen und stellen irgendetwas an und ich bin schuld und außerdem wusste ich schon, dass Herr S. den Briefkasten geleert hatte, da er mir erzählt hatte, dass wir eine Hochzeitseinladeung, über die ich mich sehr freue, in der Post hatten, so dass ich dachte außer Werbung wäre da eh nichts mehr zu holen). O.K. - das Cover ist auch tothäßlich. Deshalb hat das Buch in den Käuferkritiken auch regelmäßig nur viereinhalb von fünf möglichen Sternen gekriegt....

Rückwärtssuche

dieses wunderschöne Spionagetool für Arme ist mir bis zum heutigen Tage verborgen geblieben. Aus ist es mit den Telefonscherzen. Dafür konnte ich mich heute auf den Rückruf bei einem Kunden sogar vorbereiten und musste das Gespräch nicht wie sonst üblich mit: "Hallo, Sie haben bei mir angerufen? Wie ist ihr Name?" einleiten. Abgesehen davon, dass ich persönlich gar nicht im Telefonbuch stehe, ist es an mir völlig vorbeigegangen, dass die Inverssuche (wie das Ding im Link heißt - den Nutzern von DÖ wird wohl nicht allzuviel Sprachvermögen zugetraut) jetzt wieder möglich ist.

Heute bei der Ärztin

im Wartezimmer "Psychologie heute" gelesen. Einen Artikel darüber, wie Stress krank macht. Wissenschaftler haben Schuhverkäuferinnen auf ihr Stresslevel hin überprüft. Die Verkäuferinnen sagen, ihre Kunden nervten nicht. Dabei sind bei unhöflichen Kunden, Kunden mit Sonderwünschen und unentschlossene Kunden anscheinend besonders hohe Stresswerte bei den Verkäufern zu beobachten. Solche, die krank machen.

Die sollten mal meine Kunden haben. Ich hoffe, ich fange nicht plötzlich an, hypochondrisch zu werden.

Eins ist jedenfalls sicher, Kunden die nicht wussten, was sie wollten, hatte ich bisher noch nicht.

:-(

...die Woche ist bisher nicht merklich besser geworden...

xml version of this page
xml version of this page (with comments)

Archiv

Januar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 5 
 7 
 8 
 9 
11
13
14
16
19
20
21
24
28
29
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Stadtwurst
Eine Stadtwurst ist immer ein Gewinn!
Stefan (Gast) - 31. Mai, 22:42
Yay!
Fans! ;-) Neuer Computer, neues Glück oder so!
N. - 23. Nov, 15:07
Ja, schreib wieder!
Deine "alten" Leser sind Dir treu.
Peter (Gast) - 22. Nov, 13:10

Mein Lesestoff


Lew Tolstoi
Anna Karenina

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4207 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Mai, 23:22