Freitag, 27. Oktober 2006

4 Gelegenheiten

bei denen ich offensichtlich etwas Männliches an mir hatte in umgekehrt chronologischer Reihenfolge:
  1. hier
  2. Im Supermarkt, eine Silberzwiebel mit Brillengläser dick wie umgedrehte Aschenbecher: "Junger Mann, Sie sind so schön groß, können Sie mir bitte das Glas Gurken vom oberen Regal reichen?"
  3. Studentische Faschingsparty, ich kenne außer der Gastgeberin niemanden und wollte kein Geld für ein Kostüm ausgeben. Gekauft wurde ein Schnurrbart Modell "Pornobalken" für 2,85 DM. Dazu mein mittlerweile verstorbenes Kleines Schwarzes, hochhackige Schuhe, ich ging quasi als Freddy Mercury beim Staubsaugen zu "I want to break free". Die Damen auf dieser Veranstaltung lachten sich beim ersten Blick halb tot, die Herren der Schöpfung haben den Bart aufgrund der Konzetration auf sekundäre Geschlechtsmerkmale teilweise erst nach mehrminütiger Konversation bemerkt. "Sag mal, wenn du den Bart abnimmst, hast du dann noch etwas Männliches?"
  4. Sylvester 1995 / 1996 am Telefon mit vereiterten Stimmbändern: "N., hallo?" "Guten Tag, könnte ich bitte Ihre Frau sprechen?"

Danke!

Bürgerliches Trauerspiel für einen automatischen Anrufbeantworter von niederem Adel und eine kleinbürgerliche automatische Umfrage in einem winzigen Akt
AB: Guten Tag, Sie sind mit dem automatischen Anrufbeantworter von [mir und Herrn S.] verbunden. Wir sind im Moment leider nicht zu sprechen, bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht nach dem Signalton. Dankeschön! Piep.
AU:...te hören Sie sich die Frage ganz bis zum Ende an und drücken Sie dann 1 für ja und 2 für nein. Sind Sie damit zufrieden, dass die Energiekosten sich ständig erhöhen? Drücken Sie bitte die 1 für ja oder die 2 für nein
AB: schweigt
AU: sehr höflich Sie haben keine gültige Auswahl getroffen. Bitte drücken Sie die 1 für ja oder die 2 für nein.
AB: feixt ein bisschen und rührt sich ansonsten nicht
AU: immer noch sehr höflich und kein bisschen säuerlich Sie haben keine gültige Auswahl getroffen. Danke für Ihre Teilnahme.
AB: triumphierend piep rotes Licht blinkt, null springt auf eins

xml version of this page
xml version of this page (with comments)

Archiv

Oktober 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
13
14
15
17
18
19
20
21
23
24
25
28
30
31
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Stadtwurst
Eine Stadtwurst ist immer ein Gewinn!
Stefan (Gast) - 31. Mai, 22:42
Yay!
Fans! ;-) Neuer Computer, neues Glück oder so!
N. - 23. Nov, 15:07
Ja, schreib wieder!
Deine "alten" Leser sind Dir treu.
Peter (Gast) - 22. Nov, 13:10

Mein Lesestoff


Lew Tolstoi
Anna Karenina

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 6193 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Mai, 23:22