Lesestoff

Habe mal eben meine Lesestoffliste entmottet und den Stapel angefangener Bücher ins Regal geräumt. So, nur noch eins übrig:

"Dran" wäre ja "Die Akazie". Aber irgendwie schaffe ich abends gerade noch zwei Zeilen bevor mir die Augen zufallen und dafür ist es zu anspruchsvoll. Lange Sätze (cool!) mit Klammereinschüben (noch cooler!) aber ich komme nicht rein. Mag an der Thematik liegen (WKI und WKII in wechselnden Kapiteln).

Liegt vielleicht daran, dass ich mich nach einem Pageturner wie "Drop City" sehne. An dem Buch bin ich hängen geblieben wie auf einem irren Trip.

Wer war das nochmal, der mir erzählt hatte, dass die Trümmerfrauen den Aufbau nur mit LSD überstanden haben?

Batman von Frank Miller liegt auch noch auf meinem Nachttisch. Der ist mir aber zu hoch, ich begreife die Story nicht, obwohl ich ja grob weiß, warum es geht. Ich bin eher Comic-Anfängerin, aber ich finde die Bilder sind unordentlich auf den Seiten verteilt. Intuitiv lese ich von rechts unten nach links oben. Das scheint wohl die falsche Reihenfolge zu sein.
Note to self: Jemanden fragen, der sich damit auskennt.

Trackback URL:
http://n.twoday.net/stories/5165069/modTrackback

xml version of this page
xml version of this page (with comments)

Archiv

September 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Stadtwurst
Eine Stadtwurst ist immer ein Gewinn!
Stefan (Gast) - 31. Mai, 22:42
Yay!
Fans! ;-) Neuer Computer, neues Glück oder so!
N. - 23. Nov, 15:07
Ja, schreib wieder!
Deine "alten" Leser sind Dir treu.
Peter (Gast) - 22. Nov, 13:10

Mein Lesestoff


Lew Tolstoi
Anna Karenina

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4263 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Mai, 23:22