Drolliges

Heute im Büro teilte mir ein Kunde mit, er sei gehändycäpt und könne daher einen Termin nicht wahrnehem. Es war aber nicht der Kunde, der seine Wohnung am Ende des Mietverhältnisses laut handschriftlichem Zusatz im Mietvertrag besenfrei zu übergeben hat.

Gestern hatten wir einen Mietvertrag in Fraktur - gut dass ich nicht die Länge der Wohndauer in meine Ermessenserwägung einbeziehen musste.

Gut, dass ich mich auch an den kleinen Dingen des Lebens freuen kann.

Trackback URL:
http://n.twoday.net/stories/4689940/modTrackback

xml version of this page
xml version of this page (with comments)

Archiv

Februar 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Stadtwurst
Eine Stadtwurst ist immer ein Gewinn!
Stefan (Gast) - 31. Mai, 22:42
Yay!
Fans! ;-) Neuer Computer, neues Glück oder so!
N. - 23. Nov, 15:07
Ja, schreib wieder!
Deine "alten" Leser sind Dir treu.
Peter (Gast) - 22. Nov, 13:10

Mein Lesestoff


Lew Tolstoi
Anna Karenina

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4328 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Mai, 23:22