Fernsehfortsetzungsromane

Ich finde ja, er macht die Telenovelas ein Bisschen sehr schlecht.

In Chile fand ich sie toll, aber vielleicht ist man in seiner Vatersprache auch nicht ganz so anspruchsvoll.

Geliebt habe ich auf jeden Fall "Ámame" als ich mit 16 und mit hundsmäßigem Liebeskummer acht Wochen drüben war und man hier noch nicht einmal wusste, wie telenovela buchstabiert wird.



Vor drei Jahren habe ich dann noch das Ende von "Machos" gesehen, bin aber nicht mehr richtig rein gekommen.


Ich durfte ich dann den Start von "Los Pincheira"

und "Hippie" (bitte "chippi" aussprechen) verfolgen.


Das war eine Glaubensfrage was man schaut! Und natürlich zur besten Fernsehzeit.

Trackback URL:
http://n.twoday.net/stories/3858246/modTrackback

xml version of this page
xml version of this page (with comments)

Archiv

Juni 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
16
17
18
19
21
22
24
25
26
27
28
30
 
 

Aktuelle Beiträge

Stadtwurst
Eine Stadtwurst ist immer ein Gewinn!
Stefan (Gast) - 31. Mai, 22:42
Yay!
Fans! ;-) Neuer Computer, neues Glück oder so!
N. - 23. Nov, 15:07
Ja, schreib wieder!
Deine "alten" Leser sind Dir treu.
Peter (Gast) - 22. Nov, 13:10

Mein Lesestoff


Lew Tolstoi
Anna Karenina

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4210 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Mai, 23:22