Draußen nur Kännchen

Nach der Arbeit wurde ich spontan zu einem kleinen Familientreffen gerufen. Die bald 80ig jährige Mutter der Freundin meiner Cousine ist Hobbykünstlerin und stellt historische Vitrinenpuppen her. Anlässlich einer Ausstellung dieser Puppen kam die weithergereiste Verwandschaft und versammelte sich auf eine Tasse ein Kännchen Kaffee. Anlässlich des großfamilienaktuellen Themas "Vaterschaftstest" (das fragliche Kind ist gerade 40 geworden) wurde in der Frauenrunde mit meinem Bruder als Frau ehrenhalber eruiert, ob mit Hilfe der Genforschung die Welt endlich besser wird: Durch die DNS-Tests wissen nun auch die Männer endlich mit Sicherheit, ob das Kind von ihnen ist und müssten die Frauen nicht mehr misstrauisch hinter Herdfeuer, Schleier und in Kirchen sperren.

Trackback URL:
http://n.twoday.net/stories/1774362/modTrackback

xml version of this page
xml version of this page (with comments)

Archiv

März 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
14
16
19
20
21
22
25
26
27
28
29
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Stadtwurst
Eine Stadtwurst ist immer ein Gewinn!
Stefan (Gast) - 31. Mai, 22:42
Yay!
Fans! ;-) Neuer Computer, neues Glück oder so!
N. - 23. Nov, 15:07
Ja, schreib wieder!
Deine "alten" Leser sind Dir treu.
Peter (Gast) - 22. Nov, 13:10

Mein Lesestoff


Lew Tolstoi
Anna Karenina

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4263 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Mai, 23:22